Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Junge Fahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Eitorf (ots) - Am 22.01.2014 gegen 22:30 Uhr war eine 21-jährige Fahrerin aus 57653 Werkhausen mit ihrem Opel Corsa auf der Hauptstraße in Eitorf aus Richtung Lindscheid kommend in Richtung Eitorf-Ortsmitte unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen prallte ihr Pkw in Höhe der Hauptstraße Nr. 59 ungebremst gegen das Heck eines am Fahrbahnrand geparkten VW Polo. Durch die Wucht der Kollision wurde der Polo herumgeschleudert und kam quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrerin des Opel gelang es erst nach etwa 100 Metern, ihr Auto zum Halten zu bringen. Die 21-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste im Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Da sie vor Ort angab, Lenkung und Bremsen ihres Pkw hätten plötzlich nicht mehr richtig funktioniert, wurde ihr Fahrzeug zur Untersuchung durch einen Sachverständigen sichergestellt. Der Gesamtschaden wird auf rund 6000,- Euro geschätzt. (Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: