Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Für die Zeit vom 27.01.2014 bis zum 02.02.2014 sind an folgende Stellen durch die Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg Geschwindigkeitskontrollen geplant:

Siegburg (ots) - Für die Zeit vom 27.01.2014 bis zum 02.02.2014 sind an folgende Stellen durch die Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg Geschwindigkeitskontrollen geplant:

1. B 56, Much, Wellerscheid bis Niederwahn Unfallauffällige Strecke "Geschwindigkeit": Auf dem 5,2 km langen Streckenabschnitt ereigneten sich 2010 - 2012 aufgrund überhöhter Geschwindigkeit 5 Unfälle.

2. B 507, Neunkirchen-Seelscheid, Ingersau, Zur Bröl Unfallauffällige Strecke "Geschwindigkeit": Auf dem 2,6 km langen Streckenabschnitt ereigneten sich 2010 - 2012 aufgrund überhöhter Geschwindigkeit 14 Unfälle.

3. L 16, Sankt Augustin-Meindorf, Bahnhofstraße Unfallauffällige Strecke "Geschwindigkeit": Auf dem 3,1 km langen Streckenabschnitt ereigneten sich 2010 - 2012 aufgrund überhöhter Geschwindigkeit 6 Unfälle.

4. L 189, Much, Wahnbachtalstraße Unfallauffällige Strecke "Geschwindigkeit": Auf dem 5,7 km langen Streckenabschnitt ereigneten sich 2010 - 2012 aufgrund überhöhter Geschwindigkeit 9 Unfälle.

5. L 312, Windeck, Werfermühle Unfallauffällige Strecke "Geschwindigkeit": Auf dem 5,1 km langen Streckenabschnitt ereigneten sich 2010 - 2012 aufgrund überhöhter Geschwindigkeit 11 Unfälle.

6. Troisdorf-Eschmar, Rheinstraße "Schutzwürdiger Bereich Kinder" wegen der dortigen Grundschule.

7. L 333, Windeck, Herchen-Bahnhof, Stromberger Straße "Sonstige Gefahrenstelle" da hier die zulässige Höchstgeschwindigkeit von Kfz-Führern sehr häufig deutlich überschritten wird.

8. K 46, Much-Gibbinghausen "Sonstige Gefahrenstelle" da hier die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h von 85% der Kfz-Führer um mehr als 20 km/h überschritten wird.

9. Lohmar-Honrath, Rösrather Straße "Sonstige Gefahrenstelle" da hier die zulässige Höchstgeschwindigkeit von Kfz-Führern sehr häufig überschritten wird.

10. Niederkassel-Lülsdorf, Kirchstraße "Schutzwürdiger Bereich Kinder" wegen der dortigen Grundschule.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: