Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Bei einer Durchsuchung finden die Ermittler gestohlene Gegenstände aus einem Einbruch

www.riegelvor.nrw.de

Lohmar (ots) - Am 15.01.2014 durchsuchten Beamte der Kriminalpolizei die Wohnung eines 21-jährigen Lohmarers. Gegen den jungen Mann ermittelte die Polizei, da er im Verdacht stand, an einem Einbruch im Dezember letzten Jahres beteiligt zu sein. Zwei zunächst unbekannte Täter waren am frühen Morgen des 28.12.2013 in einen Saunabetrieb in Lohmar, Schlehhecker Straße, eingebrochen und hatten dabei Bargeld und Parfümflacons gestohlen. Als die Beamten nun in der Wohnung des Verdächtigen waren, fanden sie neben Teilen des gestohlenen Parfüms auch verschiedene Schmuckstücke. Die Kriminalbeamten ermittelten rasch, daß diese Schmuckstücke aus einem Einbruch vom 07.01.2014 in der Petersberger Straße in Lohmar stammten. (Wir berichteten am 08.01.2014, 10:41 Uhr). Zudem fanden sie eine kleinere Menge Rauschgift. Da die Beamten zudem Hinweise auf einen Mittäter erhielten, standen noch am gleichen Tag auch bei einem weiteren 21-jährigen Lohmarer Polizeibeamte mit einem Durchsuchungsbeschluß vor der Wohnungstür. Hier fanden sich weitere Beutestücke aus dem Einbruch vom 07.01.2014. Die beiden bereits polizeibekannten Männer wurden zur Polizeiwache gebracht. Der Lohmarer, der auch für den Einbruch in den Saunabetrieb verantwortlich gemacht wird, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Sein Mittäter blieb zunächst auf freiem Fuß. Beide erwarten nun weitere Strafverfahren. Ob sie weitere Einbrüche begangen haben, wird im Rahmen der weiteren Ermittlungen geklärt. (Br.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: