Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Zwei Wohnungseinbrüche am Nachmittag in Lohmar

www.riegelvor.nrw.de

Lohmar (ots) - Nur eine Stunde Abwesenheit des 77-jährigen Bewohners nutzten bislang unbekannte Täter für einen Wohnungseinbruch in der Lohmarer Aggerstraße. Als der Lohmarer am 06.01.2014 gegen 16:15 Uhr zu seinem Einfamilienhaus zurückkehrte, musste er feststellen, dass die Unbekannten zunächst ein massives Stahltor aufgehebelt hatten und so in den Garten des Hauses gelangt waren. Anschließend versuchten sie die Terrassentür aufzuhebeln. Als dies keinen Erfolg brachte, schlugen sie die Scheibe der Tür ein und gelangten so ins Innere. Beinahe sämtliche Räume wurden durchsucht und durchwühlt. Die Täter erbeuteten eine verschlossene Geldkassette, in der sich lediglich ein kleinerer Bargeldbetrag befand. Reiche Beute machten dagegen Einbrecher in der Scheiderhöher Straße. Hier waren die Unbekannten in der Zeit von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr in das Reihenhaus eines 40-Jährigen eingestiegen, nachdem sie die Rollade der Terrassentür herausgerissen und die Tür aufgehebelt hatten. Anschließend durchwühlten sie beinahe alle Räume des Hauses. Zu ihrer Beute in Höhe einer vierstelligen Summe gehörten ein iPhone, ein Tablet-PC sowie ein Notebook. Die Sachschäden bei den beiden Einbrüchen liegen bei 1000,- Euro. Die Polizei bittet um Hinweise für das zuständige Kriminalkommissariat 3. Weitere Tipps zum Schutz gegen Wohnungseinbruch unter www.riegelvor.nrw.de. (Br.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: