Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Ertappter Ladendieb in Hennef leistet heftigen Widerstand

Hennef (ots) - Am 02.01.2013 gegen 16:35 Uhr beobachtete die Angestellte eines Bekleidungsgeschäftes auf der Frankfurter Straße zwei Männer vor dem Geschäft. Einer der beiden nahm zwei Jacken und eine Weste von einem Kleiderständer vor dem Textilgeschäft und übergab die Bekleidung seinem Begleiter. Beide flüchteten anschließend, ohne die Waren zu zahlen. Während einem der Beiden mit den gestohlenen Kleidungsstücken die Flucht gelang, konnte die Angestellte mithilfe eines Zeugen den zweiten Dieb zu ergreifen und ihn in einem nahen Schuhgeschäft bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festhalten. Als die Polizeibeamten eintrafen, um die Personalien des Mannes festzustellen, reagierte dieser äußerst aggressiv und verweigerte die Herausgabe seiner Daten. Der augenscheinlich alkoholisierte Mann schrie die Beamten lautstark an und versuchte, sie anzugreifen. Die Polizisten überwältigten den aggressiven Dieb und legten ihm Handfesseln an. Währenddessen versuchte der Täter mehrfach, die Beamten zu beißen, was ihm aber nicht gelang. Der 33-jährige in Eitorf wohnhafte Mann wurde zur Polizeiwache gebracht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,26 Promille. Den bereits polizeilich bekannten Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahl und Widerstand gegen die Polizeivollzugsbeamten. (Br.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: