Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Lennestadt - Opferstock entwendet / Täter ermittelt

Lennestadt (ots) - Am Montag konnte die Polizei ein Diebes-Duo kurze Zeit nach dem Diebstahl des Opferstocks aus der Krankenhauskapelle in Altenhundem überführen.

Das Diebes-Duo, eine 18-jährige Frau und ein 20-Jähriger Mann aus Lennestadt, begaben sich am Montagnachmittag in die Kapelle des St.-Josefs-Hospitals und ließen daraus den Opferstock mitgehen. Die beiden Tatverdächtigen wurden von der Videoüberwachung des Krankenhauses aufgezeichnet. Bei der Auswertung erkannten Zeugen die 18-jährige Frau wieder, die in der Nähe des Krankenhauses wohnt. Bei den Ermittlungen an der Wohnanschrift der Tatverdächtigen traf die Polizei am Montag sowohl ihren Mittäter als auch das Diebesgut an. Der aufgebrochene Opferstock wurde zusammen mit dem Inhalt, etwa 25 Euro, der geschädigten Hospitalgesellschaft wieder ausgehändigt. Die beiden Tatverdächtigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen schweren Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: