Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Diebe im Krankenhaus

Kreis Olpe (ots) - Diebstahl durch Zeugen vereitelt

Olpe - Am Mittwoch betrat ein 71-jähriger Patient um 17:45 Uhr sein Zimmer im Krankenhaus im Hospitalweg, das er kurzzeitig verlassen hatte und überraschte hier einen Unbekannten, der gerade aus dem Bettschränkchen des abwesenden Zimmernachbarn dessen Tablet-PC stehlen wollte. Als der Täter den Zeugen sah, flüchtete er ohne Beute aus dem Zimmer. Der Täter wird beschrieben als 40-45 Jahre alter Mann, 170 cm groß, untersetzte Statur, osteuropäisches Aussehen. Er trug kurzes dunkelblondes Haar und war bekleidet mit einer schwarz-weißen Strickjacke.

Mobiltelefon gestohlen

Attendorn - Ein unbekannter Täter schlich sich in ein Zimmer des Krankenhauses im Hohlen Weg, nahm dort ein Mobiltelefon Samsung im Wert von 140 EUR an sich und verschwand. Der 57-jährige Geschädigte, der das Mobiltelefon auf dem Tisch neben dem Krankenbett abgelegt hatte, hielt sich für wenige Minuten im Bad auf. Ca. 45 Minuten vor der Tat hatte ein unbekannter junger Mann mit kurzen blonden Haaren das Zimmer betreten und erklärte dem zu der Zeit im Bett befindlichen Geschädigten, er habe sich in der Zimmernummer geirrt. Möglicherweise besteht hier ein Zusammenhang mit der Tat.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: