Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Auffahrunfall mit Personenschaden

Olpe (ots) - Olpe - Am Dienstagnachmittag befuhr ein 45-Jähriger um 15:40 Uhr mit seinem VW die Biggestraße und hielt an der Einmündung zur Bruchstraße (L 512) hinter einem an der Haltlinie des dortigen Stopp-Zeichens stehenden Fahrzeug ab. Als dieses Fahrzeug startete, setzte sich der 45-Jährige ebenfalls in Bewegung, hielt aber vorschriftsmäßig erneut an der Haltlinie. Eine nachfolgende 20-Jährige ging davon aus, der Vorausfahrende habe zuvor als einziges Fahrzeug an der Haltlinie gestanden, sei nun im Begriff in einem Zug abzubiegen und fuhr aufgrund dieser Fehleinschätzung mit ihrem Ford auf das vorausfahrende und nun wider Erwarten abbremsende Fahrzeug auf. Hierbei verletzte sich der 45-Jährige leicht. Der Sachschaden beläuft sich auf 1.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: