Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Olpe - Autofahrer bei Verkehrsunfall in Oberveischede leicht verletzt/ Bundesstraße während Unfallaufnahme voll gesperrt

Olpe (ots) - Am Mittwochmorgen kollidierte ein Pkw auf der B 55 in Oberveischede mit einem entgegenkommenden Lkw. Der 26-jährige Fahrer des Pkw war in Richtung Olpe unterwegs und kam in der geschlossenen Ortschaft aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf den Gegenfahrstreifen. Hier stieß er mit dem Lkw zusammen, dessen 43-jähriger Fahrer die Bundesstraße in Richtung Lennestadt befuhr. Bei der Kollision zog sich der 26-jährige Unfallverursacher leichte Verletzungen zu. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die B 55 musste während der Unfallaufnahme für eine halbe Stunde voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: