Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Olpe - Autofahrerin beim Abkommen von Fahrbahn schwer verletzt

Olpe (ots) - Am Mittwochmittag musste eine 21-jährige Autofahrerin nach einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Olpe und Rhonard mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die 21-jährige Frau aus Olpe war gegen 12:30 Uhr auf ihrer Fahrt in Richtung Rhonard in einer Linkskurve vermutlich auf Grund von Unaufmerksamkeit ins Schleudern geraten und nach links von der Fahrbahn abgekommen. Ihr Fahrzeug prallte gegen einen Stapel aufgeschichteter Baumstämme und wurde in die Höhe katapultiert. Der Wagen überschlug sich und kam schwer beschädigt auf der Fahrbahn auf den Rädern zum Stehen. Die Fahrzeugführerin zog sich Verletzungen zu, konnte sich aber selbständig aus dem Autowrack befreien. Hinzugekommene Verkehrsteilnehmer verständigten die Polizei und kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die verunglückte Fahrerin. Die 21-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. An ihrem Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: