Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Olpe - Zwei Verletzte nach Streitigkeiten

Olpe (ots) - Am Dienstagabend kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung in der zentralen Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge in der Straße Am Finkenhagen in Olpe, bei der zwei Bewohner der Unterkunft Verletzungen erlitten. In den Abendstunden war es zwischen zwei Bewohnern, einem 22-jährigen Syrer und einem 31-jährigen Iraker bei der Freizeitgestaltung in der Einrichtung zu einem Streit gekommen. Die Streithähne gerieten aneinander und der Streit eskalierte zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf der 22-Jährige seinem älteren Mitbewohner mit einem Messer eine Stichverletzung zufügte. Ein 44-jähriger Bewohner, der schlichtend eingreifen wollte, wurde bei der Auseinandersetzung ebenfalls leicht verletzt. Die beiden Verletzten wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, der 31-jährige Iraker verblieb dort stationär, der 44-jährige Streitschlichter wurde nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Die alarmierten Polizeibeamten nahmen den 22-jährigen Syrer an Ort und Stelle fest und transportierten ihn zur Wache. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zu dem Körperverletzungsdelikt auf, die derzeit noch nicht beendet sind.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: