Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Lennestadt-Maumke (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Karfreitag gegen 13.00 Uhr in Lennestadt - Maumke kam es im Einmündungsbereich B236 / Hofaue zum Zusammenstoß zwischen zwei PKWs. Ein 76 jähriger Maumker der mit seinem Wagen aus Richtung Hofaue kam, wollte die B 236 in Richtung Meggen nach rechts abbiegen. Dabei übersah er die von links kommende 28 jährige Finnentroperin, welche die vorfahrtsberechtigte Bundesstraße aus Richtung Grevenbrück in Richtung Meggen befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Bei dem Zusammenstoß wurde die Finnentroperin und ihr im Fahrzeug befindliches 6 jähriges Kind verletzt. Beide Insassen wurden durch den Rettungswagen ins Jung-Stilling Krankenhaus nach Siegen gebracht, dass sie nach ambulanter Behandlung am selben Tag noch verlassen konnten. Auch der Unfallbeteiligte aus Maumke wurde lediglich stationär im Krankenhaus Lennestadt behandelt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden im Wert von ca. 6600 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die B 236 war in diesem Bereich für fast 2 Stunden gesperrt. Im Einsatz waren neben der Polizei auch die Feuerwehren aus Meggen und Maumke mit 6 Fahrzeugen und ca. 20 Einsatzkräften.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: