Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Unfallflucht geklärt

Olpee (ots) - Olpe - Am Donnerstagabend stand um 17:40 Uhr eine 70-Jährige mit ihrem PKW in einer Parkbucht des Parkhauses in der Franziskanerstraße und wollte gerade ausparken, als die Fahrerin eines rechts neben ihr geparkten PKW rückwärts aus der Parklücke fuhr. Der Ausparkende PKW touchierte den hinteren rechten Kotflügel des stehenden Fahrzeugs, die Fahrerin fuhr jedoch davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Geschädigte und ein Zeuge konnten sich das Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs teilweise merken, so dass durch die anschließenden Ermittlungen im Rahmen der Unfallaufnahme der PKW einer Fahrzeughalterin aus Attendorn mit hoher Wahrscheinlichkeit als Verursacherfahrzeug in Frage kam. Die Streife suchte die Halteranschrift auf und hier wurde der PKW auch mit korrespondierenden Beschädigungen vorn links vorgefunden. Die 52-jährige Fahrzeughalterin räumte ein, den PKW zur Unfallzeit selbst gefahren zu haben. Sie stritt jedoch ab, den Unfall bemerkt zu haben. Der Schaden am touchierten PKW beläuft sich auf 1.500 EUR, der Schaden am Verursacherfahrzeug auf 800 EUR.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: