Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Olpe - Autofahrer nach Verkehrsunfall gestorben

POL-OE: Olpe - Autofahrer nach Verkehrsunfall gestorben
Unfallstelle2

Olpe (ots) - Am Freitagmorgen ereignete sich gegen 9 Uhr auf der Koblenzer Straße in Olpe-Friedrichsthal ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 45-jähriger Fahrzeugführer starb und eine 48-jährige Autofahrerin schwer verletzt wurde. Ein 45-jähriger Fahrer eines Kleintransporters aus Wenden befuhr den Linksabbiegestreifen vor der Kreuzung zum Gewerbegebiet Raiffeisenstraße bzw. Saßmicker Hammer aus Richtung Olpe, als er aus bislang nicht eindeutig geklärter Ursache ungebremst in den Gegenverkehr rollte. Auf dem Gegenfahrstreifen der Koblenzer Straße kollidierte er mit dem Pkw einer 48-jährigen Autofahrerin aus Wenden. Beim Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer schwer verletzt. Die 48-jährige Wendenerin wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus ihrem Wagen herausgeschnitten werden. Der 45-jährige Unfallbeteiligte war nach der Kollision nicht ansprechbar und musste von den Rettungskräften reanimiert werden. Rettungswagen transportierten die Schwerverletzten ins Krankenhaus. Der 45-jährige Wendener verstarb gegen Freitagmittag im Krankenhaus. Es konnte bislang nicht zweifelsfrei festgestellt werden, warum der 45-Jährige zuvor in den Gegenverkehr geriet. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass er auf seiner Fahrt vor dem Verkehrsunfall eine gesundheitliche Beeinträchtigung erlitt und am Steuer das Bewusstsein verlor. Diesbezügliche Ermittlungen der Polizei dauern derzeit noch an. Die beteiligten Fahrzeuge, an denen Schäden in Höhe von ca. 20.000 Euro entstanden, wurden sichergestellt. Die Koblenzer Straße war für etwa zwei Stunden komplett gesperrt. Der Verkehr wurde während der Sperrung umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: