Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Olpe - Rollerfahrer von Linienbus abgedrängt und verletzt

Olpe (ots) - Am Dienstagmorgen wurde ein 51-jähriger Rollerfahrer nach dem seitlichen Zusammenstoß mit einem Gelenkbus verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der 51-jährige Mann aus Olpe war mit seinem motorisierten Zweirad auf der Bruchstraße in Richtung Gerlingen unterwegs, als er von dem Bus überholt wurde. Der 38-jährige Fahrer des Linienbusses wich dazu auf den linken Fahrstreifen aus. Während des Überholvorgangs kam ihm jedoch ein Lkw entgegen. Als er nach rechts auswich, stieß der hintere Teil seines Gelenkbusses gegen den Rollerfahrer. Der Zweiradfahrer geriet ins Schleudern und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. An seinem Roller entstanden erhebliche Beschädigungen in Höhe von etwa 1.000 Euro. Der Linienbus blieb nahezu unversehrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: