Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Flüchtiger Unfallverursacher stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Finnentrop (ots) - Finnentrop - Am Sonntagvormittag beobachtete ein 57-jähriger Spaziergänger, wie um 10:54 Uhr der Fahrer eines BMW in der Serkenroder Straße in Finnentrop-Bamenohl, aus Richtung Fretter kommend, auf der Fahrbahn wendete. Hierbei stieß er mit der Fahrzeugfront gegen einen geparkten Audi. Der Fahrer, ein junger Mann, stieg aus und sah sich den Schaden an. Als der Zeuge ihn ansprach, darauf hinwies, der Unfall müsse polizeilich aufgenommen werden und an der Tür eines nahe gelegenen Hauses schellte, stieg der Fahrer des BMW ein und fuhr zügig davon. Er wurde dabei jedoch von einer 47-jährigen Zeugin beobachtet, die sich das Fahrzeugkennzeichen merkte und sofort die Polizei informierte. An der Halteranschrift wurden der stark alkoholisierte Fahrzeughalter und ein ebenfalls deutlich alkoholisierter junger Mann angetroffen, auf den die Fahrerbeschreibung eindeutig zutraf. Zudem ergaben sich bei dem 20-jährigen Beschuldigten Hinweise auf Betäubungsmittelkonsum, so dass er zur Wache transportiert wurde. Hier war eine Blutprobe fällig und der polnische Führerschein wurde sichergestellt. Der Schaden an den beiden PKW beläuft sich auf zusammen ca. 1.000 EUR. Auch der 45-jährige Fahrzeughalter muss mit einer Anzeige rechnen, da er dem angetrunkenen Fahrzeugführer seinen PKW überließ.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: