FW-MG: Brand in Apotheke

Mönchengladbach-Stadtmitte, Humboldtstraße, 18.10.2017, 00:16 Uhr (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der ...

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Autofahrerin eingeklemmt

Kirchhundem (ots) - Am Morgen des ersten Weihnachtstages kam es am Ortsausgang von Würdinghausen, Abzweig Marmecke, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 84-jährige Kirchhundemerin schwer verletz wurde. Sie hatte mit ihrem PKW die Kreisstraße 22 aus Richtung Marmecke befahren und beabsichtigt, an der Einmündung zur Landstraße 553 nach links in Richtung Würdinghausen abzubiegen. Dabei hatte die Frau offenbar den PKW eines 53-jährigen Kreuztalers übersehen, der mit Beifahrerin in seinem Van aus Richtung Würdinghausen kommend in Richtung Oberhundem unterwegs gewesen war. Die Autofahrerin musste durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr, ca. 30 Feuerwehrmänner aus Kirchhundem und Welschen-Ennest, aus ihrem Fahrzeugwrack befreit werden. Nach notärztlicher Behandlung wurde sie mit dem Rettungshubschrauber Christoph 25 zu einem Siegener Krankenhaus geflogen. Es entstanden erhebliche Sachschäden; die L 553 war für 1,5 Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: