Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Kreisgebiet - Alkoholkontrollen an den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel

Kreis Olpe (ots) - Die Polizei im Kreis Olpe wird ihr Auge an den kommenden Feiertagen ganz besonders wieder auf die Alkohol- und Drogensünder im Straßenverkehr werfen. Im gesamten Kreisgebiet wird sie daher zu Weihnachten und Silvester gezielte Verkehrskontrollen durchführen.

"Wer sich mit Alkohol ans Steuer setzt, gefährdet nicht nur sich, sondern auch andere!" erklärte Polizeihauptkommissar Hans-Jürgen Schüttler, Leiter der Direktion Verkehr bei der Kreispolizeibehörde Olpe. "Wir werden daher an den kommenden Feiertagen verstärkt gegen alkoholisierte Verkehrssünder vorgehen und sie aus dem Verkehr ziehen." Die Erfahrung zeigt, dass sich gerade an den Feiertagen zum Jahresende viele mit Alkohol ans Steuer setzen. Erst wenn die Polizeikelle winkt, kommt dann das böse Erwachen: Blutprobe, Führerschein weg, Strafanzeige und die damit zusammenhängenden finanziellen Folgen! Noch schlimmer ist es, wenn durch die Alkoholfahrt ein Verkehrsunfall verursacht wird, bei dem andere schwer verletzt oder sogar getötet werden. Viele Autofahrer unterschätzen dabei auch den Restalkohol am Morgen nach einer durchzechten Nacht. Sie setzen sich ans Steuer, obwohl ihr Körper den Alkohol noch nicht vollständig abgebaut hat und sie noch nicht fahrtüchtig sind. Lassen Sie in diesem Fall Ihr Auto stehen und setzen Sie sich erst dann wieder ans Steuer, wenn Sie vollständig ausgenüchtert sind. Die polizeilichen Kontrollen dienen daher dazu, dass alle Verkehrsteilnehmer im Kreis Olpe eine ruhige Weihnachtszeit und einen sicheren Jahreswechsel erleben können.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: