Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Olpe - Zwei Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Olpe (ots) - Am Montagabend zogen sich zwei Verkehrsteilnehmer bei einem Auffahrunfall auf der Westfälischen Straße leichte Verletzungen zu. Eine 59-jährige Autofahrerin aus Olpe fuhr auf der Westfälischen Straße ortsauswärts und wollte in Höhe der Schützenstraße nach links abbiegen. Sie musste an der Einmündung wegen des Gegenverkehrs anhalten. Ein nachfolgender 20-jähriger Autofahrer bemerkte dies rechtzeitig und hielt sein Fahrzeug hinter der 59-Jährigen an. Eine weitere 34-jährige Autofahrerin übersah jedoch, dass die beiden vor ihr fahrenden Pkw anhielten. Sie fuhr auf den Wagen des 20-Jährigen auf und schob ihn auf den Pkw der 59-Jährigen. Bei der Kollision erlitten der 20-jährige Pkw-Fahrer und eine 30-jährige Beifahrerin im Pkw der 59-jährigen Olperin leichte Verletzungen. Sie wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. An den beteiligten Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von ca. 10.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: