Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Olpe - Fußgängerin tritt plötzlich auf die Straße

Olpe (ots) - Glücklicherweise nur leichte Verletzungen zog sich am Montagmorgen eine 90-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall zu. Ein 75-jähriger Autofahrer befuhr die Martinstraße in Richtung Innenstadt, als die 90-jährige Olperin in der Dämmerung und bei regnerischer Witterung trotz des Fahrzeugverkehrs plötzlich die Martinstraße betrat. Sie beabsichtigte, an dieser Stelle, etwa 30 Meter entfernt von einem sicheren, mit einer Ampel ausgestatteten Fußgängerüberweg, die Straße zu überqueren. Beim Betreten der Fahrbahn prallte die 90-Jährige gegen die Fahrzeugseite des Pkw des 75-Jährigen. Dabei erlitt sie glücklicherweise nur leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Am Pkw des 75-Jährigen wurde der Kotflügel leicht eingedrückt und der Außenspiegel abgerissen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: