Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Olpe - Mofafahrer fuhr mit über 50 km/h durch Olpe

Olpe (ots) - Einer Streifenwagenbesatzung fiel am Donnerstagabend ein Rollerfahrer auf, der mitsamt seiner Sozia auf dem Rücksitz problemlos mit dem innerörtlichen Verkehr mithalten konnte. Die Beamten setzten sich mit ihrem Streifenwagen hinter den Roller und stellten fest, dass er über 50 km/h fahren konnte. Zur Überprüfung hielten sie den 16-jährigen Fahrer auf der Bruchstraße an. Beim Anhalten konnte er sein Zweirad nicht halten und kippte mitsamt Mitfahrerin zur Seite. Beide stürzten zu Boden, verletzten sich aber nicht. Bei der Durchsicht der Fahrzeugpapiere kam zu Tage, dass es sich um ein Mofa mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h handelte. Der 16-Jährige räumte bei seiner Befragung ein, dass er den Motor manipuliert habe und so über 50 km/h fahren konnte. Da er lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung ist, erstatteten die Beamten eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und untersagten die Weiterfahrt mit dem frisierten Fahrzeug.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: