Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Attendorn - Zwei Leichtverletzte nach Vorfahrtverstoß

Attendorn (ots) - Zwei Leichtverletzte und 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der L 512 bei Hohen Hagen am Montagnachmittag. Ein 57-jähriger Autofahrer aus Drolshagen befuhr die Kreisstraße K 13 und beabsichtigte an der L 512 bei Hohen Hagen nach links in Richtung Attendorn abzubiegen. Beim Abbiegen übersah er den sich aus Richtung Attendorn nähernden Pkw eines 39-jährigen Autofahrers aus Olpe. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Beide Fahrzeugführer wurden dabei leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus transportiert. An ihren Fahrzeugen entstanden erhebliche Sachschäden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: