Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Attendorn - Verdächtiger Gegenstand stellt sich als harmlos heraus

Attendorn (ots) - Am Mittwochmorgen wurde einem Geldinstitut in der Attendorner Innenstadt ein Paket zugestellt, dessen Absender nicht verifiziert werden konnte. Einer Mitarbeiterin kam der nochmals verpackte Inhalt, der beim Öffnen des Pakets zutage kam, verdächtig vor. Sie verständigte die Polizei, die aus Sicherheitsgründen das nur teilweise geöffnete Paket durch einen Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes begutachten ließ. Dieser konnte schnell Entwarnung geben. In dem Paket befand sich eine Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Papieren, die einer Frau aus Attendorn zugeordnet werden konnte. Sie hatte ihre Geldbörse, die nach einem Besuch in einem Hallenbad am vergangenen Wochenende verschwunden war, in der vergangenen Woche als gestohlen gemeldet. Der unbekannte Finder hatte somit ihr Portemonnaie samt Inhalt nicht einfach behalten, sondern in dem Paket verpackt und mit falschen Absenderangaben an das Geldinstitut in Attendorn gesendet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: