Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: 46-jährige beim Klettern schwer verletzt

Finnentrop (ots) - Am Sonntagnachmittag erlitt eine 46-jährige Frau aus Hagen beim Klettern im Klettergebiet Elberskamp bei Finnentrop-Heggen schwere Verletzungen. Die Hagenerin bestieg als Erste einer Klettergruppe eine mit Ösen gesicherte Felswand im ehemaligen Steinbruch Elberskamp, der ein offizielles Klettergebiet ist und von der Sektion Gummersbach des Deutschen Alpenvereins betreut wird. Zusätzlich wurde sie durch ein Sicherungsseil von unten gesichert. In einer Höhe von etwa 8 Metern sicherte sie ihr Kletterseil in einer Öse und kletterte weiter, um die nächste Sicherungsöse zu erreichen. Dabei löste sich ein Felsteil, an dem sie sich festhielt. Sie verlor den Halt und stürzte ca. 5 Meter in die Tiefe, bis das Sicherungsseil sie auffing. Beim Aufprall auf die schräge Felswand erlitt sie schwere Verletzungen. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: