Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Gegen Ampelmasten gefahren und geflüchtet

Olpe (ots) - Dass sich eine Unfallflucht nicht lohnt, zeigte sich wieder einmal am Dienstagnachmittag in Olpe-Eichhagen. Eine zunächst unbekannte Busfahrerin befuhr die Eichhagener Straße und bog an der Einmündung zur L 512 nach rechts in Richtung Olpe ab. Beim Abbiegen touchierte sie den Masten der Fußgängerampel. Sie hielt kurz an und setzte dann aber ihre Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro zu kümmern. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete jedoch den Unfall und verständigte die Polizei. Auf Grund der Zeugenangaben konnte die flüchtige Busfahrerin, eine 47-jährige Frau aus Siegen, von den eingesetzten Beamten kurze Zeit später ermittelt und die Unfallflucht geklärt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: