Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Zahlreiche Verstöße bei Geschwindigkeitskontrolle auf der L 512

Logo der Kampagne

Wenden (ots) - Am Mittwochnachmittag überwachten Polizeibeamte des Verkehrsdienstes die gefahrenen Geschwindigkeiten auf der Landstraße 512 in Wenden mit dem neuen Lichtschrankenmessgerät, welches seit Anfang 2013 im Kreis Olpe zum Einsatz kommt. Bei den Messungen auf dem Straßenabschnitt in Höhe der Ortschaft Wilhelmstahl, wo die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 70 km/h begrenzt ist, stellten die Beamten insgesamt 63 Geschwindigkeitsüberschreitungen fest. Während die meisten Verstöße im Verwarnungsgeldbereich (bis 35 Euro) lagen, müssen 11 Verkehrsteilnehmer mit einem Bußgeld rechnen. Spitzenreiter des Tages war ein Autofahrer, der mit 126 km/h unterwegs war. Ihn erwartet neben einem Bußgeld in Höhe von 240 Euro und 4 Punkten ein Fahrverbot von einem Monat. Zwei weitere Fahrzeugführer mit Geschwindigkeiten von 115 km/h und 122 km/h erwartet ebenfalls ein einmonatiges Fahrverbot, eine Geldbuße in Höhe von 160 Euro und drei Punkte im Verkehrszentralregister in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: