Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Radfahrer auf Fußgängerüberweg angefahren

Lennestadt (ots) - Am Mittwochabend wurde ein 11-jähriger Radfahrer beim Überqueren eines Fußgängerüberwegs in der Kölner Straße in Höhe der Hangstraße in Grevenbrück von einem Pkw erfasst. Als der 11-jährige Junge den Zebrastreifen in Richtung Hangstraße querte, übersah ihn eine 71-jährige Autofahrerin, die auf der Kölner Straße in Richtung Bonzel unterwegs war. Auf dem Zebrastreifen kam es zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Radfahrer. Der 11-Jährige, der glücklicherweise einen Helm trug, wurde auf die Motorhaube aufgeladen und stieß mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Dabei erlitt er Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: