Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Mitfahrer auf Motorrad leicht verletzt

Olpe (ots) - Am Donnerstag befuhr um 16:45 Uhr ein 47-jähriger Olper mit seinem Opel die Martinstraße, aus Richtung Lütringhausen kommend, in Richtung Innenstadt. Am Kreisverkehr Pannenklöpperstraße wollte er in den Kreisel einfahren. Auf Grund der tief stehenden Sonne bemerkte er erst sehr spät einen bereits im Kreisverkehr befindlichen 22-jährigen Finnentroper mit seinem Motorrad und Sozius. Der Opel-Fahrer bremste seinen PKW stark ab, um nicht mit dem Kradfahrer zu kollidieren. Der Kradfahrer wiederum, der davon ausging, der Opel-Fahrer habe ihn nicht bemerkt, bremste ebenfalls stark ab. Er verlor hierbei kurzfristig die Kontrolle über das Krad und prallte auf das Heck eines stehenden VW. Der VW-Fahrer, ein 29-jähriger Lennestädter, musste im Bereich der Ausfahrt des Kreisels verkehrsbedingt halten. Bei dem Aufprall auf den VW fiel das Krad um und der Sozius verletzte sich leicht am Bein. Der Sachschaden beträgt 2.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: