Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Einbrecher in Pfarrhaus

Wenden (ots) - Einen gehörigen Schreck in der Abendstunde erhielten am Mittwochabend Pfarrer und Diakon der St.-Severinus-Pfarrgemeinde in Wenden, als sie vom Gottesdienst ins Pfarrhaus zurückkehrten. Als sie sich dem Eingang näherten, verließen zwei fremde Männer fluchtartig das Gebäude. Die beiden Einbrecher hatten sich zuvor durch Aufhebeln einer Seitentür Zugang zum Pfarrhaus verschafft, als sich niemand im Gebäude aufhielt. Im Innern durchwühlten sie das komplette Erdgeschoss nach Diebesgut. Während ihres Einbruchs wurden die beiden, noch unbekannten Täter gegen 20 Uhr von den zurückkehrenden Geistlichen überrascht. Sie liefen am Pfarrer sowie am Diakon vorbei über die Hauptstraße in Richtung Altenhof, ohne Beute gemacht zu haben. Sie hinterließen jedoch Schäden in Höhe von 1000 Euro an der aufgehebelten Tür. Die Täter wurden beschrieben als etwa 1,80 - 1,85 m große, schlanke Männer. Einer der beiden war mit einer braunen Lederjacke und einer Sturmhaube bekleidet. Er hielt ein Brecheisen in seinen Händen. Der andere trug eine gemusterte Jacke und hielt eine große Taschenlampe in der Hand. Die sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief bislang ergebnislos. Sachdienliche Hinweise erbeten an die Polizei Olpe unter Telefon 02761/92690 oder an jede andere Polizeidienststelle!

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: