Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Einbrecher durch Alarm gestört

Olpe (ots) - In der Nacht zu Donnerstag brachen unbekannte Täter in einen metallverarbeitenden Betrieb in der Straße "Am Kapellenberg" in Olpe ein. Nachdem die Einbrecher zunächst vergeblich versucht hatten, eine Außentür aufzuhebeln, gelang es ihnen, durch ein eingeschlagenes Fenster in die Firma einzusteigen. Sie suchten den Bürotrakt auf, konnten jedoch keine Wertgegenstände erbeuten. Vermutlich wurden die Täter durch den ausgelösten Alarm in der Firma gestört und vom weiteren Vorgehen abgehalten. Beim Eintreffen der Polizei nur kurze Zeit später waren sie bereits in der Dunkelheit verschwunden. Die Suche nach ihnen verlief bislang ohne Erfolg. Die Einbrecher hinterließen Schäden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: