Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Opferstöcke aufgebrochen

Olpe (ots) - Ein unbekannter Täter brach am Sonntagnachmittag zwei Opferstöcke in der St.-Martinus-Kirche in Olpe auf und entwendete etwa 5 Euro aus den Behältnissen. Der dreiste Dieb beschädigte die beiden Behälter so stark, dass sie nicht mehr zu gebrauchen sind. So entstand der Kirchengemeinde ein Schaden von etwa 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: