Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Mit Alkohol am Steuer zu schnell gefahren

Olpe (ots) - Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B 54 in der Nähe der Autobahnanschlussstelle Olpe fiel am Sonntagnachmittag ein 52-jähriger Autofahrer aus Drolshagen auf. Die Polizeibeamten stellten mit ihrem Lasergerät fest, dass er 16 Stundenkilometer zu schnell in dem 70-km/h-Bereich unterwegs war. Als sie ihn anhielten, bemerkten die Beamten eine deutliche "Alkoholfahne" bei dem Fahrzeugführer. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Daher nahmen sie ihn mit zur Wache, wo eine gerichtsverwertbare Atemalkoholanalyse folgte. Diese ergab einen Wert von 0,84 Promille. Im Regelfall folgt auf diesen Wert ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: