Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Olpe (ots) - Am Mittwochnachmittag erlitten zwei Autofahrer auf dem Verbindungsweg zwischen Oberveischede und Einsiedelei bei dem Zusammenstoß ihrer Fahrzeuge leichte Verletzungen. Eine 40-jährige Autofahrerin befuhr die enge, abschüssige Straße in Richtung Oberveischede, als ihr in einer Linkskurve ein 49-jähriger Autofahrer entgegenkam. Im Scheitelpunkt der Kurve kollidierten ihre Pkw. Beide Fahrzeugführer verletzten sich bei dem heftigen Aufprall. Während die 40-Jährige mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert werden musste, konnte der 49-Jährige nach der Unfallaufnahme noch selbständig einen Arzt aufsuchen. Wie der Polizei mitgeteilt wurde, konnte die 40-jährige Autofahrerin das Krankenhaus jedoch glücklicherweise nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Bei dem leicht versetzten Frontalzusammenstoß wurden beide Pkw im Frontbereich erheblich eingedrückt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf 12.000 Euro. Die nicht mehr fahrbereiten Autos mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: