Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Polizei sucht Unfallzeugen / Unfallflucht zwischen Mecklinghausen und Oberveischede

Attendorn (ots) - Die Polizei sucht einen flüchtigen Fahrer eines Sattelzugs, der am Mittwochabend einen entgegenkommenden Traktor auf der Landstraße zwischen Attendorn-Mecklinghausen und Olpe-Oberveische beschädigte. Ein 63-jähriger Traktorfahrer befuhr die Landstraße in Richtung Mecklinghausen, als ihm um 18.20 Uhr zwischen den beiden Orten ein Sattelzug entgegenkam. Da dieser auf seinem Weg in Richtung Oberveischede zu weit nach links kam, berührte der Auflieger den Außenspiegel des Traktors und zerstörte ihn. Der Fahrer des Sattelzugs fuhr einfach weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Wegen der Dunkelheit konnte der geschädigte Traktorfahrer das flüchtige Fahrzeug nur als grauen Sattelzug mit roter Firmenaufschrift beschreiben. An seinem zerstörten Außenspiegelgestänge konnten rote Farbspuren gesichert werden, die von dem flüchtigen Fahrzeug stammen müssen. Daher ist es möglich, dass die Kabine oder andere Teile des Sattelzugs rot lackiert sind. Nach Angaben des Traktorfahrers fuhren zwei Pkw hinter dem Sattelzug in gleicher Richtung. Die Fahrer dieser beiden Pkw oder weitere Zeugen, die Hinweise zum Unfall und dem flüchtigen Sattelzug geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Attendorn unter Telefon 02722/92695300 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: