Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Handtaschenraub

Finnentrop (ots) - Am Sonntag war eine 78-Jährige aus Finnentrop um 09:45 Uhr unterwegs zur Messfeier nach Finnentrop-Heggen. Am Fußgängerüberweg vor der Kirche trat plötzlich ein junger Mann von hinten an sie heran, packte die von der Seniorin in der rechten Hand getragene Handtasche und entriss ihr diese, trotz heftiger Gegenwehr. Anschließend rannte er davon in Richtung Hollenbocker Straße. Die Geschädigte folgte ihm ein Stück und versuchte, einen in diesem Moment vorbeifahrenden blauen PKW anzuhalten. Das nach Einschätzung der Geschädigten von einer Frau geführte Fahrzeug fuhr jedoch vorbei. In der Handtasche befanden sich 10 EUR Bargeld, ansonsten eine Krankenversicherungskarte und diverse Schlüssel. Glücklicherweise wurde das Opfer bei dem Raub nicht verletzt. Später meldeten sich Zeugen auf der Wache in Finnentrop, nachdem sie von dem Raub gehört hatten und teilten mit, man habe den Raub zwar nicht gesehen, jedoch einen jungen Mann, dem eine ältere Dame aufgeregt gefolgt sei. Dieser sei in einen blauen PKW, vermutlich W Polo, eingestiegen, der sich anschließend in Richtung Hülschotten entfernt habe.

Täterbeschreibung Ca. 16 - 18 Jahre alt und korpulent, Trug nach Auskunft der Geschädigten eine beige Jacke und Kappe, nach Auskunft der Zeugen allerdings eine schwarze Bomberjacke und eine schwarze Hose. Möglicherweise handelte es sich um eine Wendejacke Der Täter soll außerdem sehr kurz geschnittene Haare gehabt haben.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe

Das könnte Sie auch interessieren: