Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: 20-jähriger durch Messerstich verletzt

Jüchen (ots) - Am Freitag, 18.08.2017, gegen 17.40 Uhr, kam es in Jüchen im Bereich des Friedhofes an der Buschgasse zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein 20-jähriger und ein 17-jähriger trafen dort zufällig aufeinander. Im Rahmen eines privaten Streitgespräches zog der 17-jährige ein Messer und verletzte damit den 20-jährigen. Dieser wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt einem Krankenhaus zugeführt, während der Tatverdächtige zunächst flüchtete. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte dieser schließlich festgenommen werden. Nach Vernehmungen durch die Kriminalpolizei wurde er am Samstag, 19.08.2017, wieder aus dem Gewahrsam entlassen. (Ro.)

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/3000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: