Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Zeugen gesucht: Verkehrsunfall fordert drei leicht verletzte Personen

Neuss (ots) - Am späten Samstagnachmittag (03.09.), gegen 18:00 Uhr, befuhren eine bisher unbekannte Person mit seinem SUV KIA und ein 31-jähriger Neusser mit seinem VW Polo hintereinander die Neuenberger Straße (K33) aus Richtung Horremer Straße (L380) kommend in Richtung Kreisverkehr K33 / August-Macke-Straße. Kurz vor dem Kreisverkehr habe der KIA abgebremst, so dass der 31 jährige Neusser mit seinem PKW bei einem Ausweichmanöver in den Gegenverkehr geriet und frontal mit dem PKW einer 24-jährigen Neusserin kollidierte. Bei der Kollision wurde der Polo Fahrer, die Neusserin und ihr 27-jähriger Beifahrer leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die K33 wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme in Fahrtrichtung L380 gesperrt. Es kam zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Unfallermittlungen dauern an. In diesem Zusammenhang wird insbesondere der Fahrer des SUV KIA als Zeuge gesucht. Zeugen werden erbeten sich an die Polizei unter der Telefonnummer 02131-3000 zu wenden.(Th./Bi.)

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-0
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: