Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt.

Neuss (ots) - Am Donnerstag, den 18.08.2016, gegen 19:15 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem eine 55-jährige Radfahrerin aus Neuss lebensgefährlich verletzt wurde.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr die Radfahrerin die baulich getrennte Parallelfahrbahn des Konrad-Adenauer-Rings in Richtung Preußenstraße. Hinter der Einmündung "Im Jagdfeld" wollte sie auf dem dortigen Radweg weiterfahren. Dazu musste sie die Straße "Im Jagdfeld" überqueren.

Ein 47-jähriger Autofahrer aus Neuss befuhr zeitgleich die Straße "Im Jagdfeld" in Richtung Konrad-Adenauer-Ring. Er beabsichtigte, in den Konrad-Adenauer-Ring mit Fahrtrichtung Preußenstraße einzubiegen. Im Einmündungsbereich der Straßen kam es zum Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer.

Die Radfahrerin zog sie sich dabei schwere Verletzungen zu, die von einem Notarzt noch am Unfallort versorgt wurden. Lebensgefahr bestand. Anschließend wurde sie in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung gebracht. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Für die Unfallaufnahme musste der Konrad-Adenauer-Ring in Richtung Preußenstr. gesperrt werden. Spezialisierte Beamte des zentralen Verkehrsunfallaufnahmeteams wurden für die Spurensuche und Sicherung hinzugezogen.(ge/pi)

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-3000
Telefax: 02131/300-20219
Mail:    leitstelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: