Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Mit Laserpointer Flugzeugpiloten geblendet - Polizei sucht Zeugen

Neuss-Norf (ots) - Am Sonntagabend (14.08.), um 22:16 Uhr, blendete ein unbekannter Täter den Piloten eines Passagierflugzeugs. Die Cockpitbesatzung lokalisierte den Ursprung (vermutlich einen Laserpointer) an der Norfer Kirchstraße. Als die alarmierte Polizei dort ankam, konnte sie jedoch niemanden mehr antreffen. Die Fahndung blieb erfolglos.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen machen können, sich mit der Polizei in Neuss unter 02131-3000 in Verbindung zu setzten.

Das Blenden von Flugzeugpiloten mit einem Laserpointer ist kein Kavaliersdelikt. Dies wird als gefährlichen Eingriff in den Luftverkehr gewertet und kann eine Freiheitsstrafe von 6 Monaten bis 10 Jahren nach sich ziehen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: