Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Verkehrsunfallflucht - Zwei Autofahrer als Zeugen gesucht

Dormagen (ots) - Am Montagabend (01.08.) kam es auf der Franz-Gerstner-Straße zu einem Verkehrsunfall. Die Polizei sucht nun nach dem flüchtigen Verursacher oder der Verursacherin.

Eine 22-jährige Neusserin war gegen 22:00 Uhr mit ihrem blauen Peugeot Kleinwagen auf der Franz Gerstner-Straße unterwegs. Dort kam der jungen Frau auf ihrer Spur plötzlich ein unbekannter Wagen entgegen. Der oder die Fahrer/-in befuhr die Franz-Gerstner-Straße aus Richtung Kreisstraße 18 kommend in Richtung Landstraße 280 und überholte zwei Autos.

Nur durch starkes Abbremsen und einem Ausweichmanöver in den rechten Grünstreifen konnte die 22-Jährige einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Wagen vermeiden. Dabei geriet die junge Frau mit ihrem Peugeot gegen die Leitplanke. Die Fahrerin blieb unverletzt, der Kleinwagen wurde beschädigt.

Der/die Fahrer/-in des unbekannten PKW setzte seinen/ihren Weg fort, ohne sich um die Folgen des Überholmanövers zu kümmern. Das Verkehrskommissariat bittet mögliche Zeugen des Vorfalls, insbesondere die Fahrer der beiden überholten Wagen, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: