Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Diebstahl aus mehreren Autos - Seitenscheiben eingeschlagen

Neuss-Furth / Innenstadt (ots) - In der Nacht zu Montag (01.08.) schlugen unbekannte Täter an vier Autos jeweils die Seitenscheibe ein und entwendeten verschiedene Gegenstände aus dem Innenraum. Auf der Alemannenstraße geschah dies bei einem Peugeot, hier wurde jedoch nichts entwendet. Aus einem Ford auf dem Weißenberger Weg, einem Audi auf der Ripuarierstraße und einem Renault auf der Römerstraße entwendeten die unbekannten Täter Markensonnenbrillen und mobile Navigationsgeräte. Die Taten wurden zwischen 21:10 Uhr und 10:15 Uhr begangen.

In der Neusser Innenstadt entwendeten die Täter auf der Promenadenstraße aus einem VW eine schwarze Tasche. Hier liegt die Tatzeit zwischen 13:20 Uhr und 14:30 Uhr.

Sollten Sie zu den angegebenen Tatzeiten verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, dann teilen Sie dies der Polizei unter der Telefonnummer 02131 3000 mit.

Die meisten Autoaufbrecher gehen nicht wahllos vor. Ein kurzer Blick ins Fahrzeuginnere offenbart, ob sich Lohnenswertes darin befindet. Können Diebe Wertsachen im Auto ausmachen oder unter provisorischen Abdeckungen vermuten, schlagen sie wortwörtlich zu. Ein Auto ist kein Safe. Wertsachen sollten darin nicht unbeaufsichtigt zurückgelassen werden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: