Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Streit eskalierte - Polizei sucht Zeugen

Neuss (ots) - Bereits am Dienstag, dem 05.07.2016, kam es an der Einmündung Engelbertstraße/Plankstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 76-jährigen Fahrradfahrer und einem 68-jährigen Fußgänger. Die beiden Senioren gerieten, gegen 17:40 Uhr, nach einem vermutlichen Verkehrsdelikt zunächst verbal aneinander. Plötzlich eskalierte die Situation, in deren Verlauf der Fußgänger einen Schlag ins Gesicht erhielt. Dabei erlitt er leichte Verletzungen, zudem ging seine Brille zu Bruch. Nach Angaben des Opfers haben mehrere Autofahrer/-innen zum Zeitpunkt der Auseinandersetzung verkehrsbedingt an der Einmündung gehalten. Da der genaue Vorfall aufgrund von nicht übereinstimmenden Aussagen nicht völlig geklärt werden konnte, sind die Beamten auf die Mithilfe dieser möglichen Zeugen angewiesen.

Hinweise werden erbeten an das Verkehrskommissariat Neuss unter der Rufnummer 02131 3000.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: