Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Unbekannter nach räuberischem Diebstahl gesucht

Neuss-Pomona (ots) - Am Dienstag (26.07.), gegen 13:45 Uhr, wurde ein Seniorenpaar das Opfer eines räuberischen Diebstahls. Eine 69-jährige Neusserin war gemeinsam mit ihrem 78-jährigen Begleiter auf der Bergheimer Straße unterwegs. In Höhe Hausnummer 146 kam plötzlich ein unbekannter Mann auf die beiden zugelaufen. Als er die Seniorin erreicht hatte, riss er ihre Goldkette vom Hals. Den zu Hilfe eilenden Ehemann stieß der Täter zu Boden. Anschließend flüchtete der Unbekannte mit der Beute über den Holzheimer Weg in Richtung Moselstraße. Durch den Sturz erlitt der 78-Jährige leichte Verletzungen. Anhand von Zeugen kann der Flüchtige folgendermaßen beschrieben werden: Etwa 180 Zentimeter groß, 23 bis 25 Jahre alt, normale Statur, gelocktes längeres dunkles Haar (bis zu den Ohren), bekleidet mit einem weißen T-Shirt mit rotem Motiv im oberen Bereich (eventuell Flügelmotiv), einer Bluejeans und einer schwarzen Base-Cap mit der Aufschrift "NY" in Weiß.

Eine Fahndung nach dem Täter durch die zwischenzeitlich informierte Polizei verlief bislang ohne Erfolg.

Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zu den verdächtigen Personen machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: