Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Duo pöbelte Spaziergänger an

Dormagen-Hackenbroich (ots) - Mit zwei renitenten Männern hatten es Polizeibeamte am Montagabend (18.07.), gegen 21:20 Uhr, in Hackenbroich zu tun. Ein 52-Jähriger und ein 65-Jähriger aus Neuss und Dormagen pöbelten auf einem Discounterparkplatz an der Hackhauser Straße Passanten an. Dabei beleidigten sie die drei Spaziergänger, wobei sie nach deren Angaben auch ein Messer zückten. Die Polizisten stellten die beiden augenscheinlich stark angetrunkenen und aggressiven Männer zur Rede und fanden im weiteren Einsatzverlauf ein Klapp- und ein Küchenmesser bei dem Duo. Gegen die Durchsuchungsmaßnahme widersetzten sich die beiden Verdächtigen und leisteten Widerstand. Da der 52-Jährige über Atemwegsbeschwerden klagte und augenscheinlich leichte Verletzungen aufwies, transportierte ihn ein Rettungswagen in ein Krankenhaus. Dort entnahm ihm ein Arzt eine notwendig gewordene Blutprobe. Beide müssen sich demnächst wegen Widerstand gegen Polizeibeamte verantworten.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: