Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Fahrzeughalter verfolgt Rucksackdieb - Polizei sucht großgewachsenen Bartträger

Neuss-Innenstadt (ots) - Nicht schlecht staunte am frühen Donnerstagabend (14.07.), gegen 17:30 Uhr, der 57-jährige Fahrer eines Kleintransporters, als er zu seinem Wagen zurückkam. Diesen hatte er kurz zuvor auf der Krefelder Straße abgestellt. Er sah, wie eine unbekannte männliche Person die unverschlossene Beifahrertür öffnete und sich einen auf dem Sitz abgelegten Rucksack schnappte. Mit der Beute in der Hand gab der Verdächtige Fersengeld und flüchtete über einen Fußweg zwischen Bleichgasse und Königstraße in Richtung Bleichstraße. Der Bestohlene sprintete ohne zu zögern hinterher und konnte den Dieb auch einholen. Bei der anschließenden Rangelei, der Täter setzt dabei auch seine Fäuste ein, gelang es dem 57-Jährigen, dem Dieb den Rucksack wieder abzunehmen. Anschließend flüchtete der Unbekannte weiter in Richtung Marienkirchplatz.

Das Opfer wurde leicht verletzt, ein Zeuge informierte die Polizei. Eine Fahndung nach dem Flüchtigen verlief ohne Erfolg. Er kann folgendermaßen beschrieben werden: Ungefähr 190 Zentimeter groß, dunkle Haare und Vollbart. Er trug eine hellblaue Jacke mit Kapuze und eine helle Jeans. Hinweise auf den Flüchtigen werden erbeten unter 02131 3000.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: