Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Tatverdächtiges Duo nach Laubeneinbruch gestellt

Dormagen-Hackenbroich (ots) - In der Nacht zum Freitag (08.07.), gegen 00:45 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Einbruch in eine Laube an der Kleingartenanlage an der Hackhausener Straße. Auf einem Rundgang durch die Anlage hörte ein Zeuge verdächtige Geräusche, gleichzeitig beobachtete er den Schein von Taschenlampen. Umgehend informierte er die Polizei. Ein Fahndungserfolg ließ nicht lange auf sich warten. In der Kleingartenanlage konnten die Ordnungshüter ein tatverdächtiges Paar, 60 und 34 Jahre alt, stellen.

Das geständige Duo, die Frau ohne festen Wohnsitz in Deutschland, wurde vorläufig festgenommen. Beamte des Neusser Fachkommissariats übernahmen die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: