Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Verkehrsunfall auf der B477 forderte zwei Schwerverletzte

Rommerskirchen-Anstel (ots) - Am Freitagmorgen (08.07.), gegen 05:35 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Dormagener mit seinem Ford Kleinwagen die Bundesstraße 477 aus Fahrtrichtung Anstel kommend in Fahrtrichtung Gohr. Ausgangs einer langgezogenen Linkskurve kam der junge Mann aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und anschließend auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem in Gegenrichtung fahrenden Audi Kleinwagen einer 44-jährigen Frau. Durch die Wucht des Aufpralls erlitten die Fahrerin und der Fahrer schwere Verletzungen. Rettungswagen transportierten sie nach medizinischer Erstversorgung in Krankenhäuser. Die beiden beschädigten Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt werden. Auslaufende Betriebsmittel entsorgte die Feuerwehr. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb das Teilstück der Bundesstraße 477 zwischen Anstel und Mülldeponie Gohr bis gegen 08:00 Uhr gesperrt; Polizeibeamte regelten den Verkehr.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: