Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Rennradfahrer schwer verletzt

Neuss (ots) - Am Samstag dem 02.07.2016, um 12:10 Uhr, kam es im Bereich der Raketenstation Hombroich zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Rennradfahrer schwer verletzt wurde. Zum Unfallzeitpunkt fuhr ein 20-jähriger Düsseldorfer mit seinem Rennrad vom Lindenweg auf die Straße Raketenstation Hombroich. Im Kurvenbereich prallte er mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Der 24-jähriger Kraftfahrzeugführer aus Köln konnte dem Rennradfahrer nicht mehr ausweichen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Zweiradfahrer von dem Pkw aufgeladen und in die Windschutzscheibe geschleudert. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Glücklicherweise trug der Rennradfahrer zum Unfallzeitpunkt einen Schutzhelm, sodass die Verletzungen nicht lebensgefährlich waren. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Der Pkw des Kölners war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 7000EUR. Sie.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/3000
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: