Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten

Dormagen (ots) - Am Montagnachmittag (27.06.) kam es auf der Provinzialstraße (L 280) zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt vier Beteiligten und zwei Verletzten. Gegen 16:40 Uhr befuhr ein 22-jähriger Dormagener mit seinem Pkw Ford die L 280 aus Richtung Dormagen in Richtung Delhoven. In Höhe der Autobahnüberführung BAB 57 bemerkte der junge Mann zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm zum Stillstand gekommen waren. Bei der anschließenden Kollision wurden drei weitere Fahrzeuge ineinander geschoben, wodurch die Fahrerin eines Pkw Renault und der Fahrer eines Pkw Hyundai verletzt wurden. Beide Personen wurden durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung einem Krankenhaus zugeführt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die L 280 zwischen Alte Heerstraße und Franz-Gerstner-Straße für etwa eine Stunde gesperrt werden; der Verkehr wurde abgeleitet. Zwei der beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden, es entstand erheblicher Sachschaden.(Th./Lo.)

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
Direktion GE / FLD / Leitstelle
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/3000
Mail:    leitstelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: