Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Junger Mann greift Streifenwagen- und Rettungswagenbesatzung an

Neuss-Grimlinghausen (ots) - In der Nacht zum Samstag (25.06.), gegen 02:40 Uhr, erhielt die Polizei einen Einsatz zum Cyriakusplatz. Dort waren Rettungsassistenten von einem Randalierer angegriffen worden. Zeugen hatten den Rettungswagen angefordert, da der 19-Jährige offensichtlich unter Drogeneinfluss stand und seinen Weg nicht alleine fortsetzen konnte. Als die Sanitäter den jungen Mann zum Krankenwagen begleiten wollten, wurde er aggressiv und schlug nach den Helfern. Dabei verletzte er einen der Rettungsassistenten leicht. Die Polizei nahm den Randalierer zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten mit zu Wache. Hierbei leistete er Widerstand und beleidigte die Ordnungshüter. Den 19-Jährigen, dem ein Arzt eine notwendig gewordene Blutprobe entnahm, erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Das könnte Sie auch interessieren: